Beachvolleyball Weltmeisterschaft in Wien - 28. Juli bis 6. August 2017 auf der Donauinsel

Beachvolleyball WM Weltmeisterschaft 2017 Hotel Romantikhotel Urania Wien Vienna ORF, 1030 Wien www.hotelurania.at

Wien ist um ein Großereignis reicher

Beachvolleyball-WM 2017 in Wien - auf der Traum-Donauinsel

Die Weltmeisterschaften im Beach-Volleyball 2017 werden auf der Wiener Donauinsel stattfinden. Der WM-Termin ist für 28. Juli bis 6. August festgesetzt worden, Schauplatz wird ein Areal nahe der Floridsdorfer Brücke sein.

 

Beach-Volleyball-WM als Sommerspektakel

Wien fungiert für 10 Tage als Basis der Weltmeisterschaft, ist Austragungsort für alle Gruppenspiele und natürlich werden auch die Finalspiele in der eigens errichteten Arena auf der Donauinsel ausgetragen. Die Donauinsel bietet den perfekten Standort für das Spektakel: Neben der Austragung der Spiele bietet sie auch ein tolles Surrounding für lange Beach Nights sowie für eine Jugend- und Freizeitmesse, heißt es auf der Homepage des Wiener Tourismusverbandes.

Der Bereich nahe der Floridsdorfer Brücke wird in eine 16.000 Quadratmeter große Beachvolleyball-Fläche umfunktioniert werden. Der geplante Veranstaltungsort kann mit der Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, mit dem freien WLAN-Zugang und viel Grünraum in Zentrumsnähe überzeugen. Auf 16.000 Quadratmetern soll ein Center Court mit 10.000 Sitzplätzen, großzügiger Public Area und Public Viewing entstehen.

Die Beach Volleyball WM wird weltweit in 134 Länder übertragen. Damit soll Wiens internationale Bekanntheit auch als Sport-Hauptstadt gesteigert werden.

 

Die Beachvolleyball-WM 2017 - Hotel Urania zum Bestpreis buchen!


News und Tipps:

>>> www.booking-vienna.at
>>> Partnerhotel: www.hotelvienna.at
>
>> Die besten Weine Wiens: www.wiener-sixpack.at


Kommentar schreiben

Kommentare: 0